Harry Traxler

Darf ich mich vorstellen? Ich bin's, Ihr erfahrener Pragmatiker fürs Ganze!

Was mich befähigt, Sie noch erfolgreicher zu machen?

Angefangen hatte es mit der Fachschule für Maschinenbau (an der HTL Bregenz, AT) - die Passion für Engineering und Präzision begleitet mich bis heute! Im Rahmen meiner ständigen Weiterentwicklung startete ich 1991 mit einem Anstellungs- und Weiterbildungsvertrag. Es ging also weiter mit dem Betriebsfachmann (Prozessfachmann mit eidg. FA) und Betriebstechniker (Techniker HF Unternehmensprozesse), jeweils sehr pragmatisch und sehr praxisnah. Einen Schritt weiter auf dieser Reise des lebenslangen Lernens und Weiterentwickelns wurde das Nachdiplomstudium zum Wirtschaftsingenieur (Universität Liechtenstein) mit Bravour absolviert. In der Mitte des Lebens begann ich nebenberuflich mich im Weiterbildungssektor zu engagieren. Geben und Nehmen, Lehren und Lernen - wie ich es anfangs der 90-er von AB Goh in Singapore gelernt hatte: be a student as well as a teacher. 

Um das gut machen zu können, absolvierte ich den Ausbilder mit eidg. Fachausweis (SVEB, ZbW / PH St. Gallen) und erhielt u.a. das Lehrdiplom für Höhere Fachschulen (im Nebenberuf).

Nach gut 30 Jahren in der Industrie (lokal und global), davon ca. 20 Jahre in der Personalführung (bis max. 150 Pers.) - vom Startup bis zum globalen Hightechkonzern - gründete ich mein eigenes Unternehmen Anfang 2017. Die Traxler und Partner GmbH war geboren - wer sind die Partner? Es sind die zahlreichen professionellen Freelancer im Netzwerk.

Steckbrief:
Geboren im österreichischen Teil vom Rheintal anno 1967 und verheiratet seit 1992, Familie gegründet, Haus gebaut. Zwei wunderbare erwachsene Nachkommen (JG 1995 und 1997). Nun Schweizer Bürger und wohnhaft auf der Schweizer Seite vom Rheintal, in einer ruhigen Oase mit Glasfaseranschluss (yes! wichtig!) und Fernblick (auch sehr wichtig!). Leben und Arbeiten unter einem Dach. Ich bilde mich gerne weiter (Seminare, Lesen, Hörbücher, Diskussionen u.v.m.) und koche (und geniesse) leidenschaftlich gerne - dazu ein feines Glas Wein oder Bier, wie es grad passt. Nach meiner Familienzeit blieb wieder etwas mehr Zeit für mich, die ich u.a. mit meiner 1998-er Guzzi California und/oder mit Freunden und guten Gesprächen verbringe.

Kontaktieren Sie mich gleich jetzt - hier geht's zum Kontaktformular! DANKE!